Anseilschutz

Anseilschutz darf im Hoch- oder Gerüstbau laut DGUV angewendet werden wenn sich keine Absturzsicherungen oder Auffangeinrichtungen einrichten lassen und geeignete Anschlageinrichtungen vorhanden sind. Dabei hat der Vorgesetzte die Anschlageinrichtungen festzulegen und dafür zu sorgen, dass der Anseilschutz benutzt wird.

Hierbei ist zu beachten das nur entsprechend zugelassene PSAgA verwendet wird, die Anwender in der Nutzung und Rettung aus PSAgA unterwiesen sind sowie die PSAgA fach- und sachgerecht zur Anwendung kommt.