Abseilgerät FAVORIT ABS 3aWH 60m von Ikar

Art.Nr.: 11244

EUR 703,29
inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit: 1-2 Werktage *
  • Gewicht 6.10 kg

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.



Produktbeschreibung

Abseilgerät FAVORIT mit Rettungshubeinrichtung - das Abseilgerät hat eine automatische Geschwindigkeitsregulierung. Durch die fliehkraftgesteuerte Bremse hält das Gerät die Geschwindigkeit während des gesamten Abseilvorganges konstant und ermöglicht dadurch eine schnelle und sichere Rettung. Zusätzlich ist das Gerät mit einer Rettungshubeinrichtung mittels Kurbelrad sowie einer einrastbaren Rücklaufsperre ausgestattet. Als zusätzliches Sicherheitsmerkmal ist eine Falldämpfung ist der Hubfunktion mit integriert.

    Auf einen Blick:
  • Hohe Sicherheit in seiner Funktion
  • Innovative Konstruktion, korrosionsbeständig
  • Resistent gegen Feuchtigkeit, Wärme, Kälte
  • Eingebaute Rettungshub-Funktion mittels Kurbelrad
  • Klapp- und versenkbarer Kurbelgriff
  • Rastbare Rücklaufsperre
  • Integrierte Falldämpfung
  • Optionale Anschlagvarianten
  • Abseilgeschwindigkeit ca. 0,9 m/sec
  • Für Abseilhöhen bis 150m
  • Maximale Hubhöhe 75m
  • Kompakte, stabile Baugröße
  • Äußerst geringes Geräteeigengewicht
  • Seilschonend
  • Geprüft für 1 Person

  • Verbindungsmittel: 60 m Abfahrseil inklusive
  • Abfahrseil: 10 mm Kernmantalseil, statisch, mit beidseitigen Karabinern
  • Gewicht: 1,9 kg (+ Seilgewicht 70 g je Meter)
  • Abmessungen: 200mm x 200mm x 120mm
  • Aufhängung: Drehwirbel

(!) Nach Anfrage sind andere Seil- Längen lieferbar!

Anwendungsbereiche für Abseilgeräte: Rettung von Fahrgästen aus Seilbahnfahrzeugen; bei Führerständen von Kränen und Regalbedienungsgeräten, die nicht über Notabstiege verfügen; bei Hochgelegenen Arbeitsplätzen in Anlagen der chemischen Industrie; bei Arbeiten auf Hochspannungsmasten; an Gebäuden, Hochhäusern, wenn eine Rettung vor Feuer nur noch an der Fassade möglich ist; an Fernmeldetürmen und Masten; an Windkraftanlagen; in der chemischen und petrochemischen Industrie, etc...