Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA), Absturzsicherung, Ausrüstung für Seilzugangstechnik, Seilklettertechnik und Höhenrettung

Wir liefern eine große Produktauswahl aus dem Bereich Absturzsicherung, PSA gegen Absturz (persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz, auch PSAgA genannt), Seilzugangstechnik (SZP), Seilklettertechnik (SKT), Rigging und Höhenrettung (in Deutschland auch „Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT)“; je nach Einsatz auch Tiefenrettung genannt). Unsere Produkte sind bereits bei über 70.000 Kunden erfolgreich im Einsatz. Industriekletterer, Baumpfleger, Hoch- und Tiefbauunternehmer, Dachdecker, Höhenarbeiter, Gerüstbauer, Feuerwehren, DLRG, Bergwachten, Telekommunikation- und Energieriesen vertrauen bereits seit 2006 auf unsere Lieferbereitschaft und Zuverlässigkeit.

Text

Prüfung PSAgA

Wir führen die wiederkehrenden, jährlichen, herstellerunabhängigen Prüfungen von PSA gegen Absturz gemäß den Regeln der DGUV und Berufsgenossenschaft für Ihr Unternehmen aus.

Text

PSAgA Anwenderschulung

Kundenspezifische Inhouseschulung gemäß DGUV-R 112-198, Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz und DGUV-R 112-199, Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz.

Text

Wiederholungsunterweisung PSA gegen Absturz

Die Jährlich erforderliche Wiederholungsunterweisung zur Anwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz und zur Benutzung von PSA zum Retten aus Höhen und Tiefen als eintägiges Training entsprechend den Grundlagen der DGUV-R 198 / 199.

Text

Sachkundeschulung nach DGUV Grundsatz 312-906

Sie erwerben die Fachkunde, den arbeitssicheren Zustand und die sachgerechte Anwendung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz zu beurteilen.