Petzl Seilrolle, Rolle, Umlenkrolle, Seilrolle mit Rücklaufsperre, Prusikrolle

In dieser Kategorie finden Sie verschiedene Petzl Seilrollen. Seilrollen werden zum Heben von Lasten oder in Rettungssituationen zum Einrichten eines Flaschenzugs verwendet. Einige Seilrollen verfügen über eine Rücklaufsperre, um das Handling zu erleichtern, andere sind für die Verwendung an Hilfsseilbahnen aus Textil- oder Drahtseil bestimmt.

Worauf ist beim Kauf einer Umlenkrolle zu achten

Wirkungsgrad
    Der Wirkungsgrad einer Rolle gibt an, wie gut die Rolle rollt und wie viel Energie in Reibung verloren geht. Rollen mit Nabenlager haben einen Wirkungsgrad von 70-80%. Besser sind Kugellager-Rollen mit Wirkungsgraden bei 90-95%. Je höher der Wirkungsgrad, desto leichter läuft die Rolle.
    Zwei Faktoren bestimmen den Wirkungsgrad einer Seilrolle:
  • Größe der Laufrolle: Je größer der Durchmesser der Laufrolle, desto höher der Wirkungsgrad.
  • Lagertyp:
    - Gleitlager gewährleisten einen guten Wirkungsgrad, müssen jedoch regelmäßig gewartet werden.
    - Gekapselte Kugellager gewährleisten einen ausgezeichneten Wirkungsgrad und benötigen keine Wartung
SeildurchmesserWelche Seile bis zu welchem Durchmesser eingesetzt werden können
BruchwerteBei Rollen unterscheidet man zwischen Gebrauchslast und Bruchlast. Gebrauchslasten hält die Rolle dauerhaft aus. Die Bruchlast gibt den Grenzwert an, bis zu dem die Rolle eingesetzt werden kann. Zum Klettern sind etwa 20 kN Durchschnitt, während 30 kN für Seilbahnen und Hochseilgärten Verwendung finden. Mindestvorgabe ist 15 kN
GewichtUmso höher der Rollendurchmesser, umso besser ist der physikalische Wirkungsgrad, aber umso schwerer ist die Rolle auch

Seilroll- Typen

Mit hohem Wirkungsgrad und integriertem WirbelVielseitig einsetzbare Hochleistungs-Umlenkrollen mit integriertem Wirbel, der das Ausrichten der belasteten Umlenkrolle ermöglichtSPIN L1, SPIN L2, SPIN L1D
HochleistungsumlenkrollenVielseitig einsetzbare Hochleistungsumlenkrollen für den intensiven GebrauchPARTNER, RESCUE
Karabiner mit SeilrolleKarabiner mit Hochleistungsseilrolle für einen ausgezeichneten WirkungsgradROLLCLIP A, ROLLCLIP Z
Mit RücklaufsperreUmlenkrollen mit integrierter Rücklaufsperre ersetzen in Flaschenzugsystemen die herkömmliche Kombination aus Umlenkrolle / SeilklemmePRO TRAXION, MICRO TRAXION
PrusikrollenHochleistungs-Prusikrollen sind für die Verwendung mit einem selbstklemmenden Prusikknoten ausgelegt. So erhält man ein leichtes und zuverlässiges System mit Rücklaufsperre. Durch die besondere Form der Seitenteile wird der Knoten verschoben, sobald er an die Rolle stößtMINI, GEMINI, MINDER, TWIN
Einfache UmlenkrollenEinfache und vielseitig einsetzbare Umlenkrollen für Anwendungen, die keine hohen Leistungsansprüche stellen (Seilumlenkung usw.)MOBLIE, FIXE
TransportrollenTransportrollen sind für die Verwendung an Hilfsseilbahnen aus Textil- oder Drahtseil bestimmtTANDEM, TENDEM SPEED, KOOTENAY, ROLLCAB
FlaschenzugsystemEinsatzbereites Set zum Lösen und Evakuieren - oder nur zum Lösen - einer verletzten PersonJAG SYSTEM, JAG TRAXION, JAG

Ø SeilØ Lauf­rolleWir­kungs­gradMax. Ge­brauchs­last / Bruch­lastGewichtCEDINUIAAEACNFPA
SPIN L127 bis 13 mm38 mm195 %8 kN / 36 kN290 gJaEN 12278JaJa1983 G
SPIN L227 bis 13 mm38 mm195 %8 kN / 36 kN480 gJaEN 12278JaJa1983 G
SPIN L1D38 bis 13 mm40 mm193 %6 kN / 36 kN425 gJa1983 G
PARTNER7 bis 11 mm25 mm191 %5 kN / 15 kN56 gJaEN 12278Ja
RESCUE27 bis 13 mm38 mm195 %8 kN / 36 kN185 gJaEN 12278JaJa1983 G
ROLLCLIP A47 bis 13 mm18 mm185 %4 kN / 20 kN105 gJaEN 12275, EN 12278JaJa
ROLLCLIP A TRIACT-LOCK57 bis 13 mm18 mm185 %4 kN / 20 kN115 gJaEN 362, EN 12275, EN 12278JaJa
ROLLCLIP Z SCREW-LOCK67 bis 13 mm18 mm185 %4 kN / 20 kN105 gJaEN 362, EN 12275, EN 12278JaJa
ROLLCLIP Z TRIACT-LOCK77 bis 13 mm18 mm185 %4 kN / 20 kN110 gJaEN 362, EN 12275, EN 12278JaJa
PRO TRAXION88 bis 13 mm38 mm195 %5 kN / 22 kN265 gJaEN 567JaJa1983 T
MICRO TRAXION98 bis 11 mm25 mm191 %5 kN / 15 kN85 gJaEN 567JaJa
MINI7 bis 11 mm25 mm191 %5 kN / 23 kN80 gJaEN 12278JaJa1983 T
GEMINI107 bis 11 mm25 mm191 %6 kN / 23 kN135 gJaEN 12278JaJa1983 T
MINDER7 bis 13 mm51 mm197 %8 kN / 36 kN295 gJaEN 12278JaJa1983 G
TWIN117 bis 13 mm51 mm197 %12 kN / 36 kN450 gJaEN 12278JaJa1983 G
MOBILE7 bis 13 mm21 mm71 %5 kN / 15 kN75 gJaEN 12278
FIXE27 bis 13 mm21 mm71 %5 kN / 23 kN90 gJaEN 12278Ja
TANDEM12max 13 mm21 mm71 %10 kN / 24 kN195 gJaEN 12278JaJa
TANDEM SPEEDmax 13 mm27,5 mm195 %10 kN / 24 kN270 gJaEN 12278JaJa
KOOTENAY8 bis 19 mm76 mm1k.A.10 kN / 40 kN1390 gJaEN 12278, RfU 11.114:V1
ROLLCAB1320 bis 55 mm55 mm5 kN / 36 kN1470 gJaEN 1909
JAG SYSTEM 1 m25 mm191 %6 kN / 16 kN610 gJa
JAG SYSTEM 2 m25 mm191 %6 kN / 16 kN805 gJa
JAG SYSTEM 5 m25 mm191 %6 kN / 16 kN1460 gJa
JAG TRAXION108 bis 11 mm25 mm191 %6 kN / 16 kN145 gJaEN 567Ja1983 T
JAG8 bis 11 mm25 mm191 %6 kN / 22 kN120 gJaEN 12278Ja1983 T

    Hinweise
  • (1) Laufrolle kugelgelagert
  • (2) In zwei Farben verfügbar
  • (3) CE auf der Grundlage der einschlägigen Anforderungen der Norm EN 12278
  • (4) Karabiner Bruchlast ( längst / quer / offen ): 20 / 8 / 7 kN, Öffnung 25 mm
  • (5) Karabiner Bruchlast ( längst / quer / offen ): 20 / 8 / 7 kN, Öffnung 22 mm
  • (6) Karabiner Bruchlast ( längst / quer / offen ): 20 / 8 / 7 kN, Öffnung 21 mm
  • (7) Karabiner Bruchlast ( längst / quer / offen ): 20 / 8 / 7 kN, Öffnung 20 mm
  • (8) Rücklaufsperre Gebrauchslast: 2,5 kN, Bruchlast: 4kN
  • (9) Maximale Gebrauchslast Seilklemme: 2,5 kN
  • (10) Befestigungsöse Bruchlast: 12 kN
  • (11) Befestigungsöse Bruchlast: 19,5 kN
  • (12) Maximal zulässige Geschwindigkeit: 10 m/s
  • (13) Maximal zulässige Geschwindigkeit: 2 m/s

CE-Konformitätszeichen

Durch das Anbringen dieser Kennzeichnung bestätigt der Hersteller eigenverantwortlich, dass ein Produkt allen entsprechenden Vorschriften der Europäischen Union entspricht. Es ist wie der technische Reisepass des Produktes zu verstehen und gilt als Grundvoraussetzung für einen Verkauf innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes. Das CE-Konformitätszeichen gibt also an, dass ein Produkt die erforderlichen Richtlinien erfüllt und offiziell zertifiziert ist. Die Nummer nach dem CE-Konformitätszeichen gibt die Zertifizierungsstelle an.

EN 362

Die EN 362 Norm regelt die Anforderungen für Verbindungselemente die als persönliche Schutzausrüstung (PSA) verwendet werden, wie die Normwerte für Bruchlasten, Richtlinien zur verpflichtenden Markierung, sowie Prüfanordnungen und Informationen des Herstellers.

In geschlossenem und verriegeltem Zustand müssen die Verbindungsmittel in Längsrichtung immer mindestens 20kN halten. In nur geschlossenem Zustand ist die Mindestanforderung 15kN. Quick Links bzw. Rapidglieder müssen in geschlossenem Zustand mindestens 25kN Bruchlast haben.

Die Markierung am Verbindungselement muss mindestend folgende Angaben beinhalten: Hersteller bzw. Handelsname, Charge, Modellname / Typ, Norm + Ausgabejahr + Klasse, Bruchlasten, CE Kennzeichnung mit 4-stelliger Nummer.

Alle Verbindungselemente die nach der Norm EN 362 geprüft wurden, werden als Verbindungen in persönlichen Absturzsicherungssystemen, z. B. Auffang-, Halte-, Rückhalte-, Rettungssystemen und Systemen für seilunterstützte Arbeiten eingesetzt.

EN 567

Die EN 567 Norm legt die Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Seilklemmen fest, die Bergseile nach EN 892 oder Reepschnur nach EN 564 und Kernmantel-Seile mit geringer Dehnung nach EN 1891 verwenden. Seilklemme ist ein mechanisches Gerät, welches an einem Bergseil oder einer Reepschnur mit entsprechendem Durchmesser angelegt bei Belastung in einer Richtung klemmt und sich in die entgegengesetzte Richtung verschieben lässt.

Die Seilklemmen müssen so konstruiert sein, dass ein Lösen des Seils oder der Reepschnur von der Seilklemme nur durch mindestens zwei voneinander unabhängige Aktionen möglich ist, wenn die Seilklemme nach Herstelleranleitung verwendet wird. Alle Kanten müssen frei von Graten oder scharfen Kanten sein.

Das Prüfverfahren der Norm beinhaltet Prüfung der Konstruktion, Zugprüfung, Schiebeprüfung und Prüfung der Festigkeit.

Die Kennzeichnung am Gerät muss mindestens folgende Angaben beinhalten: Hersteller bzw. Handelsname, Mindest-/Maximaldurchmesser des Seils/Reepschnur in mm mit Ø Zeichen vor der mm-Angabe, die Verwendungsrichtung (Pfeil), CE-Kennzeichnung mit 4-stelliger Kennnummer, Verweis auf Gebrauchsanleitung

EN 1909

Die EN 1909 Norm legt die Sicherheitsanforderungen für Seilbahnen für den Personenverkehr - Räumung und Bergung fest.

Es werden die Anforderungen an die Verfahren und die zu benutzenden Geräte festgelegt, um die Sicherheit der beförderten Personen bei einem längeren Stillstand der Anlage sicherzustellen.

EN 12275

Die EN 12275 Norm legt die Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Karabiner fest, die beim Bergsteigen, Klettern, Höhlenwandern, Canyoning und verwandten Aktivitäten eingesetzt werden. Karabiner sind Teil eines Sicherheitssystems, dass den Anwender vor dem Fall aus großer Höhe schützt.
Die Norm schreibt eine Reihe quasi-statischer Belastungsprüfungen mit unterschiedlich hohen Mindestbruchkraftwerten für die unterschiedlichen Karabinertypen vor.
Karabiner müssen mit den Mindestfestigkeitswerten in Kilonewton [kN], in Längsrichtung mit geschlossenem Verschluss, in Längsrichtung mit offenem Verschluss sowie in Querrichtung, die vom Hersteller garantiert wird, ausgezeichnet werden.

    Bruchlasten der Karabiner nach EN 12275 (längst / quer / offen)
  • Basiskarabiner (Typ B): 20 / 7 / 7 kN
  • Basiskarabiner ohne Querbelastung (Typ D): 20 / - / 7 kN
  • Halbmastwurf- (HMS) Karabiner (Typ H): 22 / 7 / 6 kN
  • Klettersteigkarabiner (Typ K): 25 / 7 / 8 kN
  • Maillon Rapide (Typ Q): 20 / 10 / - kN
  • Ovaler Karabiner (Typ X): 20 / 7 / 5 kN

EN 12278

Die Norm legt sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Seilrollen fest, die beim Bergsteigen einschließlich Klettern verwendet werden.

Als Seilrolle werden eine oder mehrere drehbare Scheiben definiert, die dazu dienen, ein Seil oder eine Reepschnur mit einem Karabiner zur Sicherung eines Bergsteigers zu verbinden und die Reibung des sich unter Last bewegenden Seils oder der Reepschnur zu reduzieren.

Die Kennzeichnung am Gerät muss mindestens folgende Angaben beinhalten: Hersteller bzw. Handelsname, maximaler Durchmesser des Seils/Reepschnur in mm, Angabe der Kraft in kN, die zwischen Scheibe und Befestigungspunkt aufgebracht werden darf, Herstellungsjahr, CE-Kennzeichnung mit 4-stelliger Kennnummer

RfU Standard

Anwendungsempfehlungen als wichtiges Hilfsmittel (Recommendations for Use) von Vertical Group. Norm RfU 11.114:V1 gibt Empfehlungen für die Verwendung der Rigging-Platten für Arbeit, Industrie und Bergsteigen.

UIAA

Dieses Kennzeichen gibt an, dass ein Produkt den Anforderungen der UIAA (Internationale Vereinigung Alpiner Verbände) entspricht. Es ist ein spezielles Kennzeichen für Bergsteigerprodukte.

Diese Norm soll gewährleisten, dass die Ausrüstungsgegenstände den Anforderungen entsprechend ihre Aufgabe erfüllen können und den dabei auftretenden Belastungen standhalten. UIAA-Standards sind stark angelehnt an die Standards der EU (CE beziehungsweise EN oder CEN), weichen aber manchmal geringfügig von diesen ab. Die UIAA Normen entsprechen in ihren Grundanforderungen den EN-Normen sind aber im Gegensatz zu den EN nicht bindend.

UIAA Sicherheitsstandard 121 - Verbindungselemente / Karabiner.

EAC

Mit der EAC-Kennzeichnung erklärt der Hersteller, Inverkehrbringer oder der bevollmächtigte Vertreter, dass das Produkt, welches zum ersten Mal auf dem Gebiet der Eurasischen Wirtschaftsunion in den Verkehr gebracht wird, den geltenden Sicherheitsanforderungen genügt, die in den Technischen Regelwerken der Eurasischen Wirtschaftsunion festgelegt sind. Verläuft die Konformitätsprüfung erfolgreich, dann müssen die Produkte mit dem EAC-Konformitätszeichen markiert werden. EAC ist eine Abkürzung für Eurasian Conformity. Es ähnelt inhaltlich dem europäischen CE-Zeichen.

NFPA

NFPA steht für National Fire Protection Association und ist eine US-amerikanische Norm für den Brandschutz. NFPA gibt ein umfangreiches Regelwerk zum Brandschutz (National Fire Codes) heraus, das vorwiegend in den USA zur Anwendung kommt.

Wählen Sie bitte ein Produkt aus:

Rolle MICRO TRAXION mit Rücklaufsperre von Petzl®

ab 61,28 €

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Umlenkrolle SPIN L1D Farbe Gelb von Petzl®

ab 137,97 €

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten