Petzl Sport Verbindungsmittel

In dieser Kategorie finden Sie Verbindungsmittel für viele verschiedene Einsatzzwecke wie z.B. Klettersteiggehen, Speläologie und Canyoning. Um den Anforderungen aller Aktivitäten gerecht zu werden, finden Sie Verbindungsmittel mit und auch ohne Falldämpfer. Des Weiteren finden Sie in dieser Kategorie z.B. auch Komplett-Sets für das Klettersteiggehen, diese umfassen das notwendige Equipment und erleichtern die Beschaffung für die entsprechende Aktivität.

CONNECT ADJUSTDUAL CONNECT ADJUSTDUAL CONNCET VARIODUAL CANYON CLUBDUAL CANYON GUIDE
Einsatzbereich- Klettern
- Bergsteigen
- Klettern
- Bergsteigen
- Klettern
- Bergsteigen
- Canyoning- Canyoning
Verwendungsmöglichkeiten- Selbstsicherung am
Standplatz
- Selbstsicherung am Stand
- Einrichten eines Abseilsystems
- Selbstsicherung am Stand
- Einrichten eines Abseilsystems
- Bau eines Standplatzes mit Ausgleichsverankerung
- Fortbewegung am Seilgeländer
- Passieren von Zwischensicherungen
- Einhängen am Standplatz
- Fortbewegung am Seilgeländer
- Passieren von Zwischensicherungen
- Selbstsicherung am Standplatz
ArtEinfaches längenverstellbares VerbindungsmittelDoppeltes längenverstellbares VerbindungsmittelDoppeltes, voll verstellbares VerbindungsmittelDoppeltes VerbindungsmittelDoppeltes längenverstellbares Verbindungsmittel
Gewicht125 g160 g180 g130 g175 g
Länge des fixen Strangs45 cmJe 65 cm65 cm
Länge des einstellbaren Strangs15-95 cm15-95 cm180 cm15-80 cm
MaterialPolyamid, Aluminium, thermoplastisches Elastomer (TPE)Polyamid, Aluminium, thermoplastisches Elastomer (TPE)Polyamid, Aluminium, thermoplastisches Elastomer (TPE)Seil aus Polyamid, Überzüge aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)Seil aus Polyamid, Überzüge aus thermoplastischem Polyurethan (TPU), ADJUST-Einstellvorrichtung aus Aluminium, TANGA-Ring aus thermoplastischem Elastomer (TPE)
CEJaJaJaJaJa
UKCAJaJaJaJaJa
UIAA 109JaJaJaJaJa

SCORPIO EASHOOKSCORPIO VERTIGO
Geeignetes Körpergewicht40 – 120 kg40 – 120 kg
Länge des Klettersteigsets (ohne Karabiner)zusammengezogen: 84,5 cm
gestreckt: 115,5 cm
kurzer Arm: 36 cm
zusammengezogen: 77 cm
gestreckt: 108 cm
kurzer Arm: 32 cm
Gewicht470 g380 g
MaterialPolyethylen hoher Dichte, Polyester, AluminiumPolyethylen hoher Dichte, Polyester, Aluminium
CEJaJa
DämpfungssystemBandfalldämpferBandfalldämpfer
EN 958 : 2017JaJa
VG11 2013JaJa
UKCAJaJa
UIAAJaJa
EN 12275 Typ KJa (Karabiner)Ja (Karabiner)

KIT VIA FERRATA EASHOOKKIT VIA FERRATA VERTIGO
Bestandteile- SCORPIO EASHOOK-Klettersteigset
- CORAX-Klettergurt (Grau)
- BOREO-Helm (Weiß, Größe M/L)
- SCORPIO VERTIGO-Klettersteigset
- CORAX-Klettergurt (Grau)
- BOREO-Helm (Weiß, Größe M/L)
Größen1, 21, 2
Gewicht1 = 1235 g
2 = 1285 g
1 = 1145 g
2 = 1195 g
KlettersteigsetCE EN 958: 2017
- für Anwender zwischen 40 und 120 kg Gewicht
- mit SWIVEL-Verdrehschutz-System und Karabinern mit geschlossenem Auge
- robust und strapazierfähig
CE EN 958: 2017
- für Anwender zwischen 40 und 120 kg Gewicht
- mit zwei elastischen Armen und einem kurzen Arm
- robust und strapazierfähig
KlettergurtCE EN 12277 Typ C, UIAA
- Mithilfe von DOUBLEBACK-Schnallen einfach anzupassen
- Bequem, vielseitig, einfache Handhabung
CE EN 12277 Typ C, UIAA
- Mithilfe von DOUBLEBACK-Schnallen einfach anzupassen
- Bequem, vielseitig, einfache Handhabung
HelmZertifizierung: CE EN 12492, UIAA
- robust und vielseitig
- erhöhter Aufprallschutz an den Seiten, im Vorder- und Hinterkopfbereich
- Einstellbar für passgenauen Sitz
Zertifizierung: CE EN 12492, UIAA
- robust und vielseitig
- erhöhter Aufprallschutz an den Seiten, im Vorder- und Hinterkopfbereich
- Einstellbar für passgenauen Sitz

SPELEGYCA
ArtAsymmetrische Doppelschlinge für die Speläologie
EinsatzzweckSchlinge zum Passieren von Zwischensicherungen in Höhlen
FarbeGelb/Blau
Gewicht90 g
Bruchlast15 kN
Armlängen32 und 58 cm


CE-Konformitätszeichen

Durch das Anbringen dieser Kennzeichnung bestätigt der Hersteller eigenverantwortlich, dass ein Produkt allen entsprechenden Vorschriften der Europäischen Union entspricht. Es ist wie der technische Reisepass des Produktes zu verstehen und gilt als Grundvoraussetzung für einen Verkauf innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes. Das CE-Konformitätszeichen gibt also an, dass ein Produkt die erforderlichen Richtlinien erfüllt und offiziell zertifiziert ist. Die Nummer nach dem CE-Konformitätszeichen gibt die Zertifizierungsstelle an.

UKCA

Das UKCA-Zeichen (UK Conformity Assessment) ist die neue Kennzeichnung, die nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU auf Produkten, die in England, Wales und Schottland (ohne Nordirland) verkauft werden, erforderlich ist. Das Kennzeichen bestätigt, dass das ausgezeichnete Produkt die aktuellen gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Es ersetzt damit das CE-Kennzeichen, welches gegenwärtig noch für eine Produktzulassung auf dem britischen Markt akzeptiert wird.
Produkte, die derzeit eine CE-Kennzeichnung benötigen, werden weiterhin eine CE-Kennzeichnung benötigen, um in der EU verkauft zu werden, da das UKCA-Zeichen auf dem EU-Markt nicht anerkannt wird.

UIAA

Dieses Kennzeichen gibt an, dass ein Produkt den Anforderungen der UIAA (Internationale Vereinigung Alpiner Verbände) entspricht. Es ist ein spezielles Kennzeichen für Bergsteigerprodukte.

Diese Norm soll gewährleisten, dass die Ausrüstungsgegenstände den Anforderungen entsprechend ihre Aufgabe erfüllen können und den dabei auftretenden Belastungen standhalten. UIAA-Standards sind stark angelehnt an die Standards der EU (CE beziehungsweise EN oder CEN), weichen aber manchmal geringfügig von diesen ab. Die UIAA Normen entsprechen in ihren Grundanforderungen den EN-Normen sind aber im Gegensatz zu den EN nicht bindend.

EN 958: 2017

Klettersteigset

Falldämpfer mit zwei oder mehreren Befestigungspunkten, der dazu dient, den bei einem Sturz einer gesicherten Person auftretenden Fangstoß auf diese Person zu reduzieren.

EN 12275 Typ K

Die EN 12275 Norm regelt die Anforderungen von Kletterkarabinern bzw. Rapidgliedern im Bergsport. Darin sind vor allem die Bruchlasten von Karabinern festgelegt. Um die verschiedenen Arten von Verbindungsmittel zu unterscheiden, werden diese in sieben Klassen eingeteilt. Typ K = Klettersteigkarabiner, seine Bruchlast liegt bei einer Längsbelastung bei 20 kN, bei einer Querbelastung bei 7 kN und bei der offenen Belastung bei 8 kN.

    Folgende Kennzeichnungen sind verpflichtend für den Hersteller am Produkt anzubringen:
  • Hersteller
  • Klasse des Karabiners wie z.B. „H“ für Basis Karabiner (Klassen „T“ und „B“ sind ausgenommen!)
  • Mindestbruchlasten lt. Hersteller
  • Produktionsjahr bei textilen Bestandteilen (z.B. Expressschlingen)
  • 4-stellige CE Kennzeichnung
  • Symbol / Hinweis auf Bedienungsanleitung

EN 12277 type C

Bauchgurt mit Beinschlaufen, der in der sitzenden Position unterstützt. Bei der Prüfung dürfen keine kraftaufnehmenden Teile reißen, die Prüfpuppe darf nicht freigegeben werden und die Schnallen nicht mehr als 20 mm durchrutschen.

    Folgende Kennzeichnungen sind verpflichtend für den Hersteller am Produkt anzubringen:
  • Typbezeichnung des Gurtes / Modellbezeichnung
  • Richtige Handhabung jeder Schließ-/Einstellvorrichtung
  • Verweis, dass Typ D nicht alleine verwendet werden darf
  • Herstellungsjahr, Hersteller
  • Verweis auf Gebrauchsanleitung
  • Größenangabe, wenn nötig; Gewicht und Größenangabe für Typ B
  • CE-Kennzeichnung mit 4-stelliger Kennnummer.
  • Grafik: korrekte Anseilmethode

EN 12492

Bergsteigerhelm
Kopfbedeckung, die den oberen Teil des Kopfes eines Benutzers gegen die Gefahren, die beim Bergsteigen auftreten können, schützt.

Werkstoffe
Für alle Teile des Helmes, die mit der Haut in Berührung kommen, dürfen keine Werkstoffe verwendet werden, die Hautreizungen oder Gesundheitsbeeinträchtigungen verursachen.

Vorstehende Teile
Es dürfen keine scharfen Kanten, raue Stellen oder vorstehende Teile an einem Teil des Helmes vorhanden sein, die Verletzungen des Trägers verursachen können.

Trageeinrichtung
Der Helm muss mit einer Trageeinrichtung einschließlich eines Kinnriemens ausgestattet sein. Die Trageeinrichtung muss mind. an drei getrennten Befestigungspunkten mit der Helmschale verbunden sein.

Belüftung
Helme müssen belüftet sein. Fläche der Belüftungsöffnungen: min. 4 cm2.

    Folgende Kennzeichnungen sind verpflichtend für den Hersteller am Produkt anzubringen:
  • Hersteller/Handelsname
  • Typ/Modellbezeichnung
  • EN 12492
  • Herstellungsjahr + Quartal
  • Größe oder Größenbereich in cm
  • CE-Kennzeichnung (ohne vierstelligen Nummerncode).
    Zusätzlich muss ein Schild am Produkt angebracht werden, das wenigstens in der offiziellen Sprache des Bestimmungslandes folgende Kennzeichnung enthält:
  • Bezeichnung „Bergsteigerhelm“
  • Der Helm ist auf die Kopfgröße des Benutzers anzupassen oder einzustellen
  • Nach Sturz/Schlag ist der Helm zu ersetzen, da die einwirkende Kraft durch eine teilweise Zerstörung des Helms gedämpft wird; diese Schäden sind nicht unbedingt sichtbar
  • Veränderung, Modifizierung oder Entfernen von Originalbestandteilen ist eine Beschädigung am Helm. Helme sollten nicht anders als vom Hersteller empfohlen an Zusatzgeräte angepasst werden
  • Farbe, Lösungsmittel, gummierte oder selbstklebende Etiketten sind nicht zu verwenden, außer nach den Anleitungen des Helmherstellers
  • Zur Reinigung, Pflege oder Desinfektion sind nur Substanzen zu verwenden, die sowohl für die Materialien des Helmes als auch den Benutzer verträglich sind, wenn sie nach Anleitung vom Hersteller verwendet wurden.

Wählen Sie bitte ein Produkt aus: