Windenseile & Zubehör

In dieser Kategorie können Sie Windenseile für den Einsatz in der Industrie, der Land- und Forstwirtschaft oder an Kraftfahrzeugen, insbesondere Offroad-Fahrzeugen, bestellen. Unsere Windenseile bestehen aus hochfesten Kunstfasern, die extrem reißfest und sehr dehnungsarm sind.

Diese modernen Hochleistungs-Kunstfasern (HPME, UHMW-PE, Dyneema®, Spectra® bzw. LCP, Vectran®) haben eine mit Stahlseilen vergleichbare Bruchkraft bzw. sind Stahlseilen hinsichtlich der Bruchlast bei gleichem Durchmesser sogar überlegen. Es bringt daher mehrere Vorteile mit sich, Ihre Seilwinde mit einem Windenseil aus Kunstfasern auszustatten: Windenseile aus Kunststoff sind im Vergleich zu Stahlseilen äußerst flexibel, wiegen nur einen Bruchteil und sind somit viel einfacher und sicherer im Umgang.

TBD

Ist die Zugkraft der Winde größer als die Bruchkraft des Seiles, kann es am ehesten zu einem Riss des Seils kommen. Die Bruchkraft des Windenseils soll insofern zur Zugkraft der Seilwinde passend ausgewählt werden. Allerdings dürfen Windenzugkraft und Seilbruchkraft nicht einfach gleichgesetzt werden. Stattdessen sind folgende Faktoren unbedingt zu berücksichtigen:

  • Spleiß
  • Sicherheitsfaktor

Die Windenseile sind zur Aufnahme des Anschlagmittels bzw. zur Befestigung des Hakens in der Regel gespleißt. Der Spleiß bedingt eine Minderung der linearen Bruchlast des Seils um ca. 10 - 20 %.

Darüber hinaus ist ein Sicherheitsfaktor einzuberechnen. Hier verwendet man beim Zug in horizontaler Richtung regelmäßig den Faktor 2.

Berücksichtigt man also diese beiden wichtigen Größen ergibt sich für die Auswahl des passenden Windenseils als Mindestwert für die nominelle lineare Bruchlast das 2,5-fache der Windenzugkraft.

Ein Rechenbeispiel zur Verdeutlichung: Die Windenzugkraft beträgt 5.400 kg. Diesen Wert multipliziert man mit 2,5. Demnach muss ein Windenseil mit mindestens 13.500 kg (daN) linearer Bruchlast verwendet werden. Denn 80% von 13.500 kg ergibt 10.800 kg (Bruchlast-Minderung aufgrund des Spleißes). Und die resultierenden 10.800 kg müssen durch zwei geteilt werden (Sicherheitsfaktor). So ergibt sich der Mindestwert von 5.400 kg.

Zur Vereinfachung haben wir daher in der Sortimentstabelle immer die nominelle lineare Bruchlast sowie in der Spalte „Effektive Bruchlast / Max. Windenzugkraft“ die gemäß dieser Formel umgerechnete Bruchlast unserer Seile für den Einsatz an Zugseilwinden angegeben. Der Wert in dieser Spalte entspricht also der maximalen Zugkraft der Winden, für die dieses Windenseil eingesetzt werden kann.


Um das Kunstfaser-Windenseil durch das Seilfenster nicht zu beschädigen, muss dieses ggf. ausgetauscht werden, wenn es eine sehr rauhe Oberfläche hat, Scharfkanten vorhanden sind oder es sich um ein Rollenseilfenster handelt.

Läuft das HMPE-Windenseil über die rauhe Oberfläche, besteht die Gefahr, dass einzelne Fasern daran hängen bleiben und das Seil schließlich geschwächt wird. Scharfe Kanten können, gerade unter hoher Last, dazu führen, dass das Seil durchschnitten wird. Um dies zu vermeiden sollte ein Seilfenster mit möglichst glatter, polierter Oberfläche verbaut sein, die im Fachhandel erhältlich sind.

Von Rollenseilfenstern ist abzuraten, da hier die Gefahr besteht, dass sich das dünne und ggf. unter Last flach gedrückte Kunststoff-Windenseil in einem der Spalte verklemmt. Auch dies würde das Seil schädigen oder zerstören.


Winde, Zugwinde, elektrische Seilwinde 12V / 24V, Forstseilwinde, Trommelwinde, Spillwinde, Treibscheibenwinde, Bergungswinde, Offroad, Forst, Baumpflege, Traktor, 4x4, Jeep, Quad, ATV, Geländewagen, Holzrücken, Waldarbeit, Industrie, Feuerwehr, THW, Katastrophenschutz, Bergeseil, Zugseil, Kranseil, Hebeseil, Flaschenzug, technische Anwendungen


Bei uns können Sie zwischen vier Arten von Kunstfaser-Windenseilen auswählen:

  • Vorkonfektionierte HMPE-Windenseile mit Augspleiß, Rohrkausche und darin eingespleißtem Haken
  • Vorkonfektionierte Vectran-Windenseile mit integriertem Soft-Schäkel als Anschlagmittel - kommt ohne schweren Haken aus
  • Individuell nach Ihren Wünschen konfektionierte Dyneema-Windenseile
  • Unkonfektionierte Dyneema-Seile - falls Sie diese ggf. selbst spleißen und für Ihre Seilwinde anpassen möchten

Vorkonfektionierte HMPE-Windenseile

Hier handelt es sich um speziell entwickelte Windenseile aus hochfestem High Modulus Polyethylen (HMPE). Die Seile sind bereits vorkonfektioniert in den Längen 20 m, 30 m oder 40 m und verfügen an einem Ende über einen Lasthaken mit Sicherungsfalle und am windenseitigen Ende über eine hitzebeständige Ummantelung auf 3 m Länge und ein Flachterminal als Endstück. Auf dem Windenseil befinde sich zwei frei verschiebbar angebrachte Schutzschläuche, die das Windenseil an nicht vermeidbaren Reibungsstellen vor Abrieb schützen. Andere Lägen und Durchmesser sind auf Anfrage möglich.


Vorkonfektionierte Vectran-Windenseile: LIROS Offroad XTR

Diese Windenseile bestehen zu 100% aus der im Vergleich zu HMPE hitzebeständigeren, ebenfalls hochfesten Kunstfaser Vectran®. Zudem kommen Sie ohne schweren Haken aus, da eine Art Softschäkel zum Anschlagen des Windenseils bereits ab Werk eingespleißt wurde. Diese Verbindung ist sehr einfach zu handhaben und gleichzeitig sehr sicher. Das Seil ist mit einem speziellen XTR-Coating zum Schutz gegen Abrieb und UV-Einflüsse in signalroter Farbe ausgestattet. Dennoch reagiert Vectran® empfindlich auf den UV-Anteil des Sonnenlichts und sollte daher nur an versteckten Seilwinden zum Einsatz kommen.


Individuell konfektionierte Dyneema-Windenseile

Aus unserem Dyneemaseil PRO können wir Windenseile nach Ihren Anforderungen und Bedürfnissen individuell konfektionieren: Durchmesser, Längen und Spleiße nach Ihren Wünschen sind möglich. Nutzen Sie dazu bitte unsere Seil-Konfiguratoren oder kontaktieren Sie uns für eine abweichende Konfektionierung


Unkonfektionierte Dyneema-Seile

Dyneema-Seile sind relativ leicht zu spleißen. Falls Sie über die nötigen Kenntnisse und Werkzeuge verfügen, können Sie aus Meterware ein Ihren Bedürfnissen entsprechendes Dyneema-Windenseil selbst anfertigen.


Tabellarische Übersicht der lieferbaren Windenseile

DurchmesserLineare Bruchlast (Seil)WindenzugkraftGewichtMaterialLängenFarben
6 mm5.000 daN (kg)1,3 ttbdHMPE20 m, 30 mgrau
6 mm4.300 daN (kg)1,3 t23 g / mDyneema®nach Wunschblau, gelb, rot, schwarz, silber, weiß
8 mm6.800 daN (kg)4,3 ttbdHMPE30 m, 40 mgrau
8 mm5.300 daN (kg)2,1 t35 g / mDyneema®nach Wunschblau, gelb, rot, schwarz, silber, weiß
9,4 mm11.200 dan (kg)4,3 t89 g / mVectran®27 msignalrot
10 mm9.000 daN (kg)3,6 t60 g / mDyneema®nach Wunschblau, gelb, rot, schwarz, silber, weiß
11 mm13.500 daN (kg)5,4 t135 g / mVectran®20 msignalrot
12 mm11.900 daN (kg)4,7 t72 g / mDyneema®nach Wunschblau, gelb, rot, schwarz, silber, weiß
14 mm14.400 daN (kg)5,8 t95 g / mDyneema®nach Wunschblau, gelb, rot, schwarz, silber, weiß
16 mm19.000 daN (kg)7,6 t131 g / mDyneema®nach Wunschblau, gelb, rot, schwarz, silber, weiß


Wählen Sie bitte ein Produkt aus: