Dyneema Seil, Dyneema Schnur, Dyneema Tauwerk, Dyneema Leine (geflochten)

In dieser Kategorie können Sie geflochtene Dyneema® Seile, Schnüre und Tauwerk kaufen. Für alle Seilprodukte in dieser Kategorie werden Dyneema®- Fasern von DSM verwendet. Die Hochleistungs-Kunstfaser Dyneema® hat sehr viele für Seile und deren Anwendungen positive Eigenschaften: So sind Dyneemaseile sehr dehnungsarm und gleichzeitig extrem reißfest. Geflochtene Seile aus Dyneema® sind sehr beständig gegen Abrieb, Chemikalien, Feuchtigkeit und UV-Strahlung. Sie sind außerdem sehr leicht und flexibel, verfügen über eine lange Lebens- bzw. Nutzungsdauer und lassen sich sehr gut spleißen. Diese überragenden Eigenschaften der Dyneemaseile ermöglichen sehr vielfältige Einsatzszenarien und machen diese Seile in vielen technischen Anwendungen nahezu unersetzlich.

  • Werkstoff: HMPE (High-Modulus Polyethylene), UHMW-PE (Ultra High Molecular Weight Polyethylene)
  • Markenname: Dyneema®
  • Hersteller: DSM (Koninklijke DSM N.V.)
  • Aktuell relevante Fasersorten: SK 38, SK 75, SK 78, SK 99, DM 20
  • Garnfestigkeit: 28 - 40 cN / dtex
  • Spezifisches Gewicht: 0,97 kg / dm³
  • Wasseraufnahme: 0 % (hydrophob)
  • Festigkeitsabfall durch Feuchtigkeit: 0 %
  • Knotenfestigkeit: 35 % - 50 %
  • Lichtbeständigkeit / UV-Beständigkeit: gut
  • Bruchdehnung: 3,8 %
  • Scheuerfestigkeit: gut
  • Waschtemperatur: 30 °C
  • Säuren (50 % konzentr.): ohne Einfluss
  • Benzin, Diesel, Schmieröl: ohne Einfluss
  • Lösungsmittel: geringer Einfluss
  • Alkalien (Laugen): beständig
  • Elektrische Eigenschaften: ausgezeichnete elektrische Isolierfähigkeit
  • Temperaturgrenze (kurzzeitige Belastung): ca. 70 °C
  • Erweichungstemperatur: ca. 120 °C
  • Schmelztemperatur: ca. 150 °C

Während die oben genannten Eigenschaften allgemein für alle Dyneema® Fasertypen gelten, gibt es noch spezifische Unterschiede, die Sie bitte der folgenden Übersicht entnehmen:

Faser-SorteMarkteinführungFeinheitsbezogene FestigkeitDehnung (Längenzunahme bei Bruchlast)KriechenÜberlegene Faser
SK 992013Maximal (ca. 20% höher als bei SK 78 / SK 75)Minimal (ca. 40% Plus ggü. SK 78wie SK 78DM 20 hinsichtlich Kriech-Resistenz
SK 902009 ca 10% Plus ggü. SK 75ca 10% Plus ggü. SK 75wie SK 75SK 99, SK 78
SK 782003wie SK 75wie SK 75ca. 3 Mal geringer als SK 75SK 99
SK 751996ja, bei hoher konstanter (statischer) Belastung anfälligSK 78, SK 99
DM 202012etwas geringer als bei SK 75 / SK 78etwas geringer als bei SK 75 / SK 78zu vernachlässigen, wenn bis max. 20% Bruchlast eingesetzt, daher auch für statische Belastung geeignetSK 78, SK 99 hinsichtlich der Zugfestigkeit


Dyneema® ist der geschützte Markenname bestimmter HMPE-Fasern, die ausschließlich von dem niederländischen Chemiekonzern DSM produziert werden. HMPE steht als Abkürzung für High Modulus Polyethylene (Polyethylen mit hohem Modul). Mit „Modul“ ist der Young’sche Elastizitätmodul (kurz: "E-Modul") gemeint, der eine Kennzahl für die Verformbarkeit von Werkstoffen ist. Der hohe Modul dieser speziellen Polyethylene bedeutet also, dass dieser Werkstoff extrem reißfest und zugfest ist.

Während HMPE also die gesamte Klasse hochfester Polyethylene umfasst, bildet Dyneema® darin eine kleine Gruppe, nämlich die von DSM hergestellten HMPE-Fasern. Die HMPE-Faser wurde von bei DSM angestellten Forschern entdeckt und zur Marktreife gebracht. Der Unterschied zwischen Dyneema® und anderen HMPE-Fasern liegt auch in diesem technologischen Vorsprung begründet. So konnte DSM seine Herstellungsverfahren und seine Produkte seit den 1990-er Jahren immer weiter verbessern. Dyneema® seht für ausgereifte Werkstoffe mit sehr vorteilhaften Eigenschaften für die Produktion echter Hochleistungsseile.

UHMW-PE ist ebenfalls eine gebräuchliche Abkürzung für die Klasse der HMPE-Fasern. UHMW steht für Ultra High Molecular Weight (Ultra-hohes Molekulargewicht) und PE steht für Polyethylene.

Während die Abkürzung HMPE auf eine bestimmte Eigenschaft (nämlich den hohen Elastizitätsmodul) abstellt, um diese Klasse der Polyethylene zu beschreiben, steht die Abkürzung UHMW für die molekulare Besonderheit, die diese Eigenschaft bewirkt: Die Polyethylen-Moleküle dieser Klasse sind besonders lang und dementsprechend auch sehr schwer (im Vergleich zu anderen Molekülen).

UMHW-PE ist also einfach eine alternative Bezeichnung für die HMPE-Fasern. Und Dyneema® dementsprechend die Gruppe der von DSM hergestellten UMHW-PE-Fasern.


Dyneema® ist eine High-Perfomance Faser. Das heißt, sie hat sehr gute Material-Eigenschaften und ermöglicht dadurch den Einsatz von Kunstfaser-Seilen in Anwendungen, bei denen dies zuvor keine echte Option war. Die besonderen Vorteile von Dyneema® sind:

  1. Hohe Festigkeit
  2. Geringes spezifisches Gewicht
  3. Resistenz gegenüber Umwelteinflüssen
  4. Gute Spleißbarkeit

Hohe Festigkeit, hoher Elastizitätsmodul

Die besonders herausragende Eigenschaft von Dyneema® ist die sehr hohe Zugfestigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht. Die feinheitsbezogene Festigkeit dieser Kunstfaser liegt bei 28 - 40 cN / dtex (je nach Faser-Sorte und -Stärke). Damit ist Dyneema® etwa 15-mal reißfester als Stahl, dessen Kennwert bei etwa 2 cN / dtex liegt. Anders ausgedrückt: Ein Seil aus Dyneema® kann ein Stahlseil ersetzen und ist bei gleicher Bruchlast etwa sieben Mal leichter.


Geringes spezifisches Gewicht

Die Dyneemafasern haben ein spezifisches Gewicht von ca. 0,96 kg / dm³. Damit sind sie leichter als Wasser und somit schwimmfähig. In Kombination mit der hohen Festigkeit bedeutet das geringe Gewicht einen echten Sicherheitsvorteil, falls das Seil unter Last reißen sollte - im Gegensatz zur Verletzungsgefahr durch ein wild umherschlagendes, schweres Stahlseil.


Resistenz gegenüber Umwelteinflüssen

Dyneemaseile verfügen über eine hohe bis sehr hohe Resistenz gegen äußere Einflüsse:

  • Die Abriebfestigkeit ist gut, so dass Scheuern in aller Regel kein Problem darstellt. Im Zweifel kann auf eine Kern-Mantel-Konstruktion mit einem tragenden Kern aus Dyneema® und einem schützenden Mantel aus Polyester zurückgegriffen werden.
  • Sonnenlicht und UV-Strahlung können einem Dyneemaseil wenig anhaben, so dass es ohne weiteres für den Dauereinsatz im Freien gebraucht werden kann.
  • Dyneemafasern saugen kein Wasser auf und verlieren bei Kontakt mit Wasser auch nicht an Festigkeit. Dies gilt gleichermaßen für Meer- bzw. Salzwasser.
  • Auch gegen die meisten Chemikalien sind Seile aus Dyneema® beständig, insbesondere gegen Benzin, Diesel und Schmieröl, gegen Säuren und Laugen, sowie gegen die meisten Lösungsmittel.

Gute Spleißbarkeit

Dyneemaseile lassen sich sehr gut und einfach spleißen. Dies gilt gleichermaßen für die geflochtenen Seile aus 100% Dyneema® wie für Seile mit einem Kern aus Dyneema® und einem Mantel aus einem anderen Material. Wenn ein Zwischenmantel zwischen dem Kern und dem äußeren Mantel vorhanden ist, so muss dieser über die Länge des Spleißes entfernt werden. Wir verweisen dazu auf die Spleißanleitung des Herstellers.

Dyneemaseile eignen sich damit auch hervorragend für Anwendungen, die Endlosseile oder Grummets erfordern. Auch als textiler Ersatz für schwere Metallschäkel kommt ein speziell gespleißtes Stück Dyneemaseil zur Anwendung (als sogenannter Soft-Schäkel).


Dagegen hat Dyneema® im Wesentlichen drei nachteilige Eigenschaften, die bei bestimmten Anwendungen zu bedenken sind:

  1. Niedrige Schmelztemperatur
  2. Geringe Knotenfestigkeit
  3. Kriechen

Niedrige Schmelztemperatur

Die Schmelztemperatur von Dyneema® liegt bei ca. 170 °C. Das ist die niedrigste aller für die Seilherstellung relevanten Kunstfasern. Damit ist Dyneema® für Einsätze in hohen Temperaturbereichen ungeeignet. Die Grenztemperatur, der Dyneemaseile kurzfritig ausgesetzt werden können, liegt bei ca. 70 °C.

In Anwendungen mit hohen Umgebungstemperaturen sind Aramide der überlegene Werkstoff, da sie ebenfalls eine hohe Festigkeit bei gleichzeitig hoher Temperaturbeständigkeit aufweisen. Zur Kategorie "Aramidseile" wechseln.


Geringe Knotenfestigkeit

Die Knotenfestigkeit und allgemein die Knotbarkeit von reinen Dyneemaseilen ist unterdurchschnittlich im Vergleich zu Seilen aus herkömmlichen Kunststoffen wie bspw. Polyamid, Polyester oder Polypropylen. Im Vergleich zu Seilen aus anderen hochfesten Fasern wie Aramid oder Vectran® ist die Knotenfestigkeit von Dyneemaseilen jedoch vergleichbar oder sogar leicht besser.

Außerdem ist diese Eigenschaft von Dyneema® sehr einfach zu kompensieren:

Entweder verwendet man statt eines Knotens einen Spleiß. Denn geflochtene Seile aus Dyneema® sind sehr leicht zu spleißen. Zudem hat ein Spleiß den Vorteil, dass ca. 80% der Bruchlast des Seils erhalten bleiben.

Oder, wenn das Seil tatsächlich geknotet werden muss, kann man ein Dyneemaseil mit Polyestermantel verwenden. Der Mantel sorgt für eine bessere Knotbarkeit und verringert allzu enge Biegeradien, welche die Herabsetzung der Bruchlast im Knoten verursachen.


Kriechen

Kriechen kommt im Grunde bei jeder Kunstfaser vor. Jedoch ist diese Eigenschaft bei HMPE besonders ausgeprägt. Als Kriechen bezeichnet man die (unerwünschte, da dauerhafte) Längung der Faser bzw. des daraus hergestellten Seils infolge der tatsächlichen Nutzung. Das Kriechen wird irgendwann zum Materialversagen führen.

Um einzuschätzen, ob die Kriechneigung von Dyneema® in der konkreten Anwendung ein Problem darstellen könnte, muss man zunächst wissen, welche Faktoren das Kriechen beeinflussen:

  • Temperatur: Je höher die Umgebungstemperatur, desto stärker das Kriechen
  • Art der Zugbelastung: Konstant hohe, statische Zugbelastungen begünstigen das Kriechen. Dahingegen werden wechselnde Zugbelastungen besser verkraftet.
  • Höhe der Zugbelastung: Je höher die Zugbelastung im Verhältnis zur angegebenen Bruchlast des Seils ausfällt, desto ausgeprägter das Kriechen. Bei Lasten um die 25% der Bruchlast spielt Kriechen eine untergeordnete Rolle.
  • Nutzungsdauer: Je länger die Nutzungsdauer, desto mehr längt sich das Seil durch Kriechen.

Auch das Kriechen kann bei Dyneema® inzwischen allerdings nicht mehr pauschal als Nachteil angeführt werden. So hat der Hersteller DSM durch weitere Forschung und Entwicklung die aktuellen Dyneemafasern (SK 78 und SK 99) gerade hinsichtlich ihres Kriechverhaltens erheblich verbessert und zum anderen eine strukturell andersartige Dyneemafaser (DM 20) auf den Markt gebracht, bei der das Kriechen kein Problem mehr darstellt.

Hohe Innovationskraft des Herstellers

Abschließen sei noch bemerkt, dass der Hersteller von Dyneema, der niederländische Konzern DSM, die Fasern laufend weiterentwickelt, so dass die positiven Eigenschaften seit der Markteinführung in den 1980-er Jahren noch einmal deutlich verbessert und nachteilige Eigenschaften vermindert werden konnten. Insofern werden die verschiedenen Generationen von Dyneemafasern durch immer noch leistungsfähigere Produkte abgelöst.


Dyneema® Seile, Schnüre und Tauwerk lassen sich optimal anstelle von Stahlseilen einsetzen. Für Heavy Duty Einsätze oder in Bereichen mit extremen Anforderungen an Bruchlast, Gewicht und Dehnung sind Dyneemaseile oftmals die bessere Wahl - vor allem, wenn Gewichtsersparnis und Handling-Vorteile eine Rolle bei der Entscheidung spielen:

  • In Freizeit- und Outdoor-Aktivitäten, bspw. als Windenseil an Offroad- und Rallyefahrzeugen, für Gleitschirm- und Kite-Leinen, Angelschnur, Startwindenseil auf Segelflugplätzen, als Falle, Schoten und Trimmleinen (laufendes Gut), Wanten und Stage (stehendes Gut) beim Segelsport, als Drachenschnur oder Surftampen.
  • In der Berufsschifffahrt als Festmacher für Handels- und Kreuzfahrtschiffe.
  • In industriellen Anwendungen und im Maschinenbau, bspw. als Zug- und Steuerseil in Robotern, als Kranseil oder in großen Tagebaugeräte wie Seilbagger und Schürfkübelbagger.
  • In der Forstwirtschaft, als Bergeseil, Chokerschlinge, Fällhilfeseil oder Forstwindenseil beim Holzrücken und Waldarbeiten.
  • Medizin (Endo-Prothetik): Dyneemaschnüre sind so leistungsfähig, dass Sie sogar als Teil von Gelenkprothesen verwendet werden.

Wir führen Dyneemaseile sowohl als Einfachgeflechte, die aus mehreren Strängen aus 100% Dyneemagarnen geflochten sind, als auch sogenannte Doppelgeflechte (Englisch: „double braids“ oder „braid on braid“) bzw. Kern-Mantel-Konstruktionen. Bei diesen ist der Kern aus Dyneemagarnen geflochten, der wiederum von einem schützenden Mantelgeflecht aus anderem Material (in der Regel: Polyester) umgeben ist. In der folgenden Tabelle haben wir die unterschiedlichen Dyneemaseile zum Vergleich gegenübergestellt:

ArtikelKonstruktionMaterialDehnung 1BesonderheitenVerfügbarkeit
Kanirope® PROEinfach-Geflecht,
12-fach geflochten
100% Dyneema® SK 78max. 1 %Die perfekte Lösung für die meisten Anwendungen.
Sehr dehnungsarmes Seil mit hoher Bruchlast und geringem Gewicht.
Fast universell einsetzbar, selbst als Ersatz für Stahlseile.
sofort ab Lager
Liros Regatta 2000Kern-Mantel-Konstruktion,
Kern: 12-fach geflochten,
Mantel: 1:1 geflochten2
Kern: 100% Dyneema® SK 78,
Mantel: 100% Polyester
max. 1,5 %Der Polyester-Mantel schützt den tragenden Kern.
Zudem macht der Mantel das Seil sehr griffig, aber auch steif.
Liros Dynamic PlusKern-Mantel-Konstruktion,
Kern: 12-fach geflochten,
Mantel: 16- / 24- / 32-fach geflochten
Kern: 100% Dyneema® SK 78,
Mantel: 100% Polyester
max. 2 %Der Polyester-Mantel schützt den tragenden Kern gegen Abrieb.
Im Vergleich zu Regatta 2000 jedoch etwas glatter (weniger griffig), aber auch weniger steif.
Liros D-Pro-XTREinfach-Geflecht,
12-fach geflochten
100% Dyneema® SK 99max. 1 %Für extreme Anwendungen mit hohen Lasten.
Ca. 20% höhere Bruchlast im Vergleich zu Kanirope® PRO
ca. 1 - 2 Wochen Lieferzeit
Liros D-Pro StaticEinfach-Geflecht,
12-fach geflochten
100% Dyneema® DM 20max. 1 %Ca. 5% geringere Bruchlast im Vergleich zu Kanirope® PRO.
Jedoch auch bei statischer Zugbelastung kein Kriechen.
Liros Magic SurfEinfach-Geflecht,
8- bzw. 16-fach geflochten
100% Dyneema® SK 78max. 1 %Spezialprodukt für Windsurfer ("Surftampen") zum Trimm des Segels.
Kann jedoch auch zweckfremd eingesetzt werden.
Liros Dynamic Colorwie Dynamic Pluswie Dynamic Plusmax. 2 %Wie Dynamic Plus, jedoch mit farbigem Mantel.

1) Maximale Dehnung bei Arbeitslast. Die Arbeitslast entspricht typischerweise 20 - 25 % der Bruchlast.

2) Ab 4 mm Durchmesser. In kleineren Durchmessern: 16-fach geflochten.


In der folgenden Tabelle finden Sie die bei uns verfügbaren Dyneemaseile nach Durchmesser aufsteigend sortiert. Innerhalb einer Klasse identischer Durchmesser sind die Seile nach ihrer Bruchlast absteigend sortiert. Der erste Eintrag pro Durchmesser stellt also das Seil mit der größten verfügbare Bruchlast innerhalb dieser Durchmesser-Klasse dar.

DurchmesserArtikelBruchlastGewichtVerfügbare LängenFarben
1 mmPRO195 daN0,9 g / m100 m, 500 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
1,5 mmPRO230 daN1,3 g / m100 m, 500 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
2 mmPRO410 daN1,8 g / m100 m, 300 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 2000270 daN3 g / mMeterware, 250 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
2,5 mmPRO580 daN3,5 g / m100 m, 300 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 2000390 daN5 g / mMeterware, 250 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
3 mmPRO950 daN4,6 g / mMeterware, 100 m, 300 m, 500 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 2000550 daN7 g / mMeterware, 250 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
DYNAMIC PLUS500 daN7 g / mMeterware, 250 mWeiß mit Kennfaden, Weiß-Blau,Weiß-Gelb, Weiß-Grün, Weiß-Rot
4 mmPRO1.300 daN7 g / mMeterware, 100 m, 300 m, 500 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 2000800 daN11 g / mMeterware, 250 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
DYNAMIC PLUS710 daN11 g / mMeterware, 250 mWeiß mit Kennfaden, Weiß-Blau,Weiß-Gelb, Weiß-Grün, Weiß-Rot
5 mmPRO2.600 daN13 g / mMeterware, 100 m, 300 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 20001.100 daN15 g / mMeterware, 250 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
DYNAMIC PLUS870 daN17 g / mMeterware, 250 mWeiß mit Kennfaden, Weiß-Blau,Weiß-Gelb, Weiß-Grün, Weiß-Rot
6 mmPRO4.300 daN23 g / mMeterware, 100 m, 300 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 20002.500 daN25 g / mMeterware, 200 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
DYNAMIC PLUS1.200 daN21 g / mMeterware, 200 mWeiß mit Kennfaden, Weiß-Blau,Weiß-Gelb, Weiß-Grün, Weiß-Rot
8 mmPRO5.300 daN35 g / mMeterware, 100 m, 200 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 20003.800 daN42 g / mMeterware, 200 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
DYNAMIC PLUS2.300 daN38 g / mMeterware, 200 mWeiß mit Kennfaden, Weiß-Blau,Weiß-Gelb, Weiß-Grün, Weiß-Rot
10 mmPRO9.000 daN60 g / mMeterware, 100 m, 200 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 20005.000 daN61 g / mMeterware, 200 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
DYNAMIC PLUS3.100 daN69 g / mMeterware, 200 mWeiß mit Kennfaden, Weiß-Blau,Weiß-Gelb, Weiß-Grün, Weiß-Rot
12 mmPRO11.900 daN72 g / mMeterware, 100 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 20007.200 daN88 g / mMeterware, 200 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
DYNAMIC PLUS4.800 daN89 g / mMeterware, 200 mWeiß mit Kennfaden, Weiß-Blau,Weiß-Gelb, Weiß-Grün, Weiß-Rot
14 mmPRO14.500 daN95 g / mMeterware, 100 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 20009.500 daN132 g / mMeterware, 150 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
DYNAMIC PLUS6.500 daN119 g / mMeterware, 150 mWeiß mit Kennfaden, Weiß-Blau,Weiß-Gelb, Weiß-Grün, Weiß-Rot
16 mmPRO19.200 daN131 g / mMeterware, 100 mBlau, Gelb, Rot, Schwarz, Silber, Weiß
REGATTA 200012.800 daN150 g / mMeterware, 100 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
18 mmREGATTA 200015.300 daN180 g / mMeterware, 100 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
20 mmREGATTA 200018.500 daN236 g / mMeterware, 100 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
22 mmREGATTA 200020.000 daN282 g / mMeterware, 100 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;
24 mmREGATTA 200023.000 daN321 g / mMeterware, 100 mStahlblau mit farbigen Kennfäden: Blau, Gelb, Grün, Rot oder Weiß;
Schwarz (uni); Weiß mit Kennfaden;


Ihr Wunschprodukt ist im Sortiment unseres Online-Shops nicht zu finden? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das benötigte Seil speziell nach Ihren Anforderungen herstellen zu lassen. Voraussetzung ist die Mindestabnahme eines Maschinensatzes je gewünschter Produktvariante. Die Lieferzeit für diese kundenspezifischen Aufträge beträgt in der Regel ca. 2-3 Wochen.

Gerne übernehmen wir auch die handwerklichen und maschinellen Konfektionierungen auf die von Ihnen gewünschten Längen. Auch große Stückzahlen sind für uns kein Problem! Spleiß- und Takelarbeiten, spezielle Verpackungen und Etikettierungen können Sie bei uns ebenfalls in Auftrag geben.

Senden Sie uns jetzt Ihre Anfrage! Wir sehen die individuellen Wünsche unserer Kunden als Herausforderungen an, denen wir durch langjährige Erfahrung, Partnerschaften mit ausgewählten Seilereien, Flexibilität, Leistungsfähigkeit und Lieferbereitschaft gerecht werden können. Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Fragen!



Wählen Sie bitte ein Produkt aus: